Stadtkomponisten der SPURENSUCHE in der Datenbank

Im Oktober 2016 fand das dreiwöchige Großprojekt SPURENSUCHE des Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg statt.

In sieben Städten in Baden-Württemberg ging man den Fragen nach: Wie sieht das menschliche Zusammenleben in Zukunft aus? Und: Gibt es in der Gegenwart Ansätze einer positiven gesellschaftlichen Zukunftsvision?

Über einen längeren Zeitraum machte sich ein für den jeweiligen Ort ausgewählter Komponist als „Stadtkomponist“ mit den lokalen Besonderheiten der Städte und ihrer Bewohner vertraut , um daraus gemeinsam mit Interessierten vor Ort ein musikalisches Projekt zu entwickeln, in dessen Zentrum die positive Zukunftsvision der jeweiligen Stadt stand. Das gemeinsam konzipierte Ergebnis wurde mit teilnehmenden Personen vor Ort (Profi- und Laienmusiker, Ensembles, Schulen, Veranstaltern…) vorbereitet und Anfang Oktober präsentiert.

Weitere Informationen auf der Website des Netzwerk Neue Musik.

Einige StadtkomponistInnen sind mit verschiedenen Werken auch in der Datenbank Neue Musik vertreten.

Cathy Milliken:augen-blicke, Memorial

Niklas Seidl: peter unter rolf, Was auf den Kästen haben

Matthias Kaul: Having a ball, Vacuum Ritual

und Christoph Ogiermann: Decisionismus 1b, SsagoK